Artikel 1 VON 4
Alles, was du dein neues Hobby brauchst, findest du hier!
Sofort lieferbar.

Alles was du zum Start für dein neues Hobby brauchst, findest du im "Gitarren Start" in kompakter, übersichtlicher und leicht verständlicher Form. Ein Einkaufs-Check, die wichtigsten Akkorde, bekannte Klassik-, Picking- und Popstücke, hilfreiche Übungstipps sowie Grundlagen der Musiklehre runden den Inhalt ab, lassen den Spaß am Spielen dabei aber nie zu kurz kommen.

Die Highlights

  • Gratis Download aller Hörbeispiele
  • Grundlagen leicht verständlich erklärt
  • Alle wichtigen Akkorde und Techniken
  • leichte Stücke - von Klassik bis Pop
  • Schnelle Erfolge durch richtiges Üben
  • mit Einkaufs - Checkliste
Andreas Müller geschrieben: Mittwoch, 01. Dezember 2010
Ich habe vor 26 Jahren mal eine Gitarrenschule besucht, für ein halbes Jahr :( Wollte nun mit meinen Kindern gemeinsam Instrumente erlernen, sah dann bei Amazon dieses Buch. Ich muss sagen, es macht richtigen Spaß wieder zu üben.
Schon nach den ersten Seiten, diese kurzen Stücke zu spielen macht uns sehr viel Spaß. Ein sehr gutes Lernbuch.

InnJoy:

Kritik: Nachdem wir euch aus dem Musiktotal-Verlag vor kurzem einige interessante Hefte rund um Drums und Percussion vorgestellt haben, wollen wir euch an dieser Stelle ein äußerst interessantes Werk rund um das Gitarrenspiel präsentieren. „Gitarren Start“ richtet sich sowohl an Einsteiger, als auch an Gelegenheitsspieler und „Wiederkehrer“.

Was bietet euch das Heft? Zunächst einmal ganz allgemeine Einführungen in die Thematik. Ihr lernt etwas über den richtigen Zeitpunkt zum Gitarre spielen, erfahrt einiges über die unterschiedlichen Gitarrenarten und erhaltet Ratschläge für euren Gitarrenkauf. Was muss ich beim Kauf beachten? Wo liegen eventuelle Tücken? Welches Zubehör ist sinnvoll? Auch werden Tipps zur Pflege eures Instruments gegeben.

Im nächsten Teil geht es um den Aufbau, das Stimmen und das Aufziehen der Gitarrensaiten. All das wird – wie auch der Rest des Bandes – hervorragend erläutert und mit gut gemachten Abbildungen und Fotos visuell unterstützt. Last but not least folgt im theoretischen Teil ein Abschnitt über das Notensystem und – ganz wichtig! – die Bezeichnung der einzelnen Finger der beiden Hände. Denn während beispielsweise beim Klavier die Finger durchgezählt werden, finden sich beim Gitarrenspiel oftmals andere Abkürzungen für die jeweiligen Finger, mit denen die Saiten gespielt werden sollen.

Im Anschluss an die Theorie folgt natürlich der große praktische Part. Beginnend mit der Haltung der Gitarre über verschiedene Spielarten und einfache erste Stücke, geht es über sehr schöne Übungen und anspruchsvollere Lernepisoden hin zu ersten Soli. Natürlich darf auch die Akkordlehre nicht zu kurz kommen. Zwar wird das Thema sehr kompakt behandelt. Dennoch kann sich der Einsteiger dank einer tollen Erläuterung ein gutes Bild von Technik und Art des Spiels machen und bald erste Erfolge feiern.

Fazit: „Gitarren Start“ besticht durch eine sehr gute Komprimierung von Inhalten, die der Einsteiger wissen muss. Zwar ersetzt das Heft keinen Gitarrenlehrer, doch für einen ersten Ausflug in die Welt des Gitarrenspiels ist der Band nur zu empfehlen. Zwei besonders positiv hervorzuhebende Aspekte sind die Art, wie das Notenlernen vermittelt wird sowie die Tatsache, dass die Übungen auch als mp3-Dateien kostenlos aus dem Internet zu laden sind.
Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.