Artikel 2 VON 2
Tom Börners „Modern Snare Drum“ ist die neue, in der Fachpresse hoch gelobte, pädagogisch erprobte Snare Drum Schule, die dem Lernenden mit viel Spaß und modernen Studien das Spiel an der Snare Drum vermittelt.
Sofort lieferbar.
Tom Börners „Modern Snare Drum“ ist die neue, in der Fachpresse hoch gelobte, pädagogisch erprobte Snare Drum Schule, die dem Lernenden mit viel Spaß und modernen Studien das Spiel an der Snare Drum vermittelt.
Die Highlights:
Viele Etüden eignen sich hervorragend für Vorspiele und Prüfungen (SVA).
Alle Themen der Unter- und Mittelstufe (laut offiziellem Lehrplan des VdM) sind in einem Buch vereint.
Systematische Heranführung an alle Noten.
gerade Takte, ungerade Takte, Taktwechsel, Viertel- und Achteltakte.
Auf allen Schwierigkeitsstufen kann Geübtes sofort in vielen Duetten angewendet werden.
Grundlegende Technikübungen.
Am Ende jeden Themas wird das Erlernte in Tests abgefragt und die kompositorischen Fähigkeiten gefördert und gefordert.
Theorieblock (Agogik, Dynamik, Vortragsbezeichnungen usw.).
Besondere Schlagtechniken, wie Randschläge, Stick on Stick auf Fell, Stick on Stick usw. sind Bestandteil vieler Übungen und lockern so den Unterricht erheblich auf.
Die Snare Drum - Geschichte und Aufbau.
Für die Unterrichtsjahre 1-5 einsetzbar.

Rezension vom Schlagzeugmagazin DRUM HEADS !! Ausgabe 3/2010 Der Berliner Drummer und Pädagoge Tom Börner widmet sich in "Modern Snare Drum" ganz der Kleinen Trommel. Sehr ausführlich wird hier die Snare als eigenständiges Instrument gesehen und vorausgesetzt, dass der Schüler etwas Fleiß und Geduld mitbringt. Abseits der Bücher, die in der heutigen Spaßgesellschaft super Erfolg mit minimalem Aufwand versichern, zeigt Börner hier Schritt für Schritt die ersten Unterrichtsjahre, ohne gleich ein Weckl-Solo zu versprechen.
Eingeleitet wird alles durch knackige Erklärungen zum Instrument selbst und Themen wie Stockhaltung oder Dynamik. Der Haupteil umfasst viele Übungen zu allen Notenwerten zwischen Ganzen und Sechzehntelnoten. Anhand der begleitenden Tests können sich Lehrer und Schüler schnell ein Bild vom Vorankommen machen. Und die schönen Duos machen einfach Spaß.
Jawohl, der Spaß muss nicht auf der Strecke bleiben, wenn man ein Instrument wie die Snare richtig beherrschen will. abschließende Wertung: richtig starkRezension vom Schlagzeugmagazin DRUM HEADS !! Ausgabe 3/2005

Wolf, Georg: Ich finde die Snare Drum einfach ein cooles Instrument und wurde von der Drumline die bei den Peter Fox Konzerten zusehen war (Cold Steel) einfach dazu bewegt das Instrument zuerlernen. Auf der Suche nach einem Buch das wirklich von vorne Beginnt und Techniken erklärt bin ich auf dieses Gestoßen. Mein erster eindruck war ein schock: Beim druchblättern sehe ich nur Noten- Noten- Noten. Ich dachte schon ans aufgeben jedoch nach dem lesen der ersten paar Seiten wurde ich Positiv überrascht. Alles ist Schritt für Schritt mehr als einfach erklärt.
Die Tests sind von ganz leicht bis nach ganz schwer aufgebaut, so dass das erlernen des Instrumentes wirklich einfach ist. Selbst die Haltung der Sticks wird mit vielen Bildern dargestellt.
In der Schule damals hatte ich eine 5 in Musik und selbst ich verstehe was die von einem wollen.
Das Buch ist meiner Meinung nach besonders für diejenigen die das Instrument erlernen wollen geignet, die nicht so "musikalisch" sind. Bin mehr als damit zufrieden. Nur eines darf man nicht vergessen: Selbst das beste Buch kann einem nicht alles Beibringen! Mehrmals die Woche üben ist auf jeden Fall Pflicht!


Wolf Knipper:
Ich habe mir dieses Drum-Buch geholt um am Ball zu bleiben, was die Fingerfertigkeit mit den Sticks angeht. Da ich leider grade keinen Platz für ein Drum-Set habe muss das Übungspad her halten. Das Übungsbuch ist 1A und ich kann es nur jedem wärmsten ans Herz legen!
Julian Janker:
Ein geniales Buch!!!
Ich habe mir dieses und weitere Werke von Tom Börner gekauft. Und Modern Snare Drum ist einfach super!! Mein Schlagzeuglehrer ist auch begeistert. Super Übungen abwechslungsreich; von extrem einfach über mittelschwer bis hin zu richtig schweren Vortragstücken.
Ein absoluter Pluspunkt sind die vielen Duette. Die machen richtig Spaß. Mein Lehrer will es auch bei anderen seiner Schüler einsetzen. Ein großes Lob von uns beiden!!!!

Rezension Percussion Creativ Newsletter 06/07.2005
Neben einigen interessanten Lehrschulen zum Thema Schlagzeug und Snare Drum, hat nun Tom Börner eine systematisch aufgebaute Schule zusammengestellt, die sich speziell dem Anfangsunterricht und den nachfolgenden fünf Jahren widmet. In diesem Ringbuch sind über 300 Übungen+Technikübungen zusammengefasst, die mit 25 Duos abgerundet werden./b> Tom Börner führt seine SchülerInnen gekonnt an das Instrument. Die ersten zwanzig Seiten geben ausführliche Informationen über die Snare Drum, Handhaltung, allgemeine Notenlehre, Dynamik und Schlagweisen. Bildmaterial erleichtert die Vorstellung. Sachte wird in einem das Geheimnis der Musik näher gebracht, immer auch verbunden mit kleinen schriftlichen Tests, um den momentanen Wissenstand des Schülers festzuhalten.
Innerhalb von fünf Jahren soll in einzelnen überschaubaren Kapiteln dem in der Notenlehre unbedarften Schüler folgende Kenntnisse beigebracht werden: Ganze und halbe Noten, Viertelnoten, Punktierung, Pausen, Achtelnoten, Achtelpausen, Parradiddles, Randschläge, Akzente, Sechzehntelnoten, Sechzehntelpausen, Triolen, Vorschläge, Synkopen, immer verbunden mit Duos und diverser Zwischentests....
Inhalt:*** sehr gut, empfehlenswert Produktion:*** sehr gut, empfehlenswert

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.